Der feelgood@work Blog

Gehalt selbst bestimmen? Kein Problem.

Gehalt selbst bestimmen? Kein Problem.

Das ungewöhnliche Konzept von elbdudler in Hamburg

Selbst entscheiden, wie viel man verdienen möchte: Bei der Digitalagentur elbdudler aus Hamburg legen die Mitarbeiter ihr Gehalt selbst fest. Ein ungewöhnliches Konzept, das für Geschäftsführer Julian Vester die logische Konsequenz aus einer transparenten und stark werteorientierten Unternehmenskultur ist.

 

Übers Gehalt zu reden ist in Deutschland immer noch ein Tabu. Julian Vester steht dem Thema anders gegenüber: „Ich glaube, dass man Situationen nur dann bewerten kann, wenn man die Hintergründe versteht“, erklärt Julian. „Wenn die Geschäftsführung zum Beispiel eine Entscheidung trifft ohne den Mitarbeitern den Grund zu erklären, etwa dass ein großer Kunde weggebrochen ist, führt das beim Team zu Unverständnis.“

 

Bei elbdudler sind Transparenz und Vertrauen wichtige Werte, auf denen die komplette Unternehmenskultur beruht. Alle Zahlen liegen offen: Einnahmen, Kosten und eben auch die Gehälter der Mitarbeiter und Geschäftsleitung. Jeder hat Einblick ins Unternehmen, kann alles bewerten und ist auf dem gleichen Wissensstand. „Für mich hat das auch mit Respekt zu tun“, sagt Julian. „Warum sollte ich jemandem Informationen vorenthalten? Darin sehe ich keinen Sinn. Wir haben dem Team ja nichts zu verbergen.“ Die freie Gehaltswahl war für ihn deshalb die logische Konsequenz dieser bereits gelebten Kultur, die auch flache Hierarchien, flexible Arbeitszeitenoder unbegrenzten Urlaub einschließt.

 

Als Julian anfangs die Listen mit den Gehältern im Büro aufhängte und das Team bat, sein Wunschgehalt in die freie Spalte einzutragen, waren die Reaktionen gemischt. Dann begann man, sich Gedanken über das eigene Gehalt zu machen und die Vorstellungen im Team zu besprechen. Schließlich wurden die Gehälter festgesetzt, ohne dass sich die Geschäftsführung in den Prozess einmischte.

 

„Seitdem wir das freie Gehalt eingeführt haben, hat sich viel getan“, berichtet Julian. „Die Mitarbeiter übernehmen noch mehr Verantwortung, weil sie auch auf die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens achten. Qualität, Umsatz und Ertrag sind gestiegen, genauso wie die Zufriedenheit des Teams. Das beweisen Zahlen und Gespräche.“

 

Streit um Gehälter gibt es nicht. Man geht wertschätzend miteinander um, diskutiert erwachsen und spricht auch kritische Punkte offen an. Gemeinsam wird ausgehandelt, ob die gewünschte Gehaltsforderung gerecht ist oder ob sie gemessen an Urlaubstagen oder Verantwortungsbereich zu hoch oder zu tief gesteckt ist.

 

„Gehalt hin oder her: Das Schöne ist, dass man sich mit den Kollegen auseinandersetzt und ehrliches, gründliches Feedback gibt“, sagt Julian. „Dabei kommen auch manchmal Gefühle auf, die man vielleicht gar nicht möchte, wie Neid oder Missgunst. Das muss dann angesprochen werden. Aber genau das ist das Spannende.“ Es ist eine Kultur, die viele Freiräume gibt, aber auch viel Verantwortung verlangt und das Geradestehen für die eigenen Entscheidungen voraussetzt. „Damit kommt nicht jeder klar“, sagt Julian. „Hier zu arbeiten stellt die vertraute Weltsicht auf den Kopf.“

 

Seit August 2014 werden die Wunschgehälter ausbezahlt. Dass auch diese weiter steigen werden, ist laut Julian Sinn und Zweck der Sache: „Wenn es der Firma gut geht und die Leute dafür gearbeitet haben, sollen sie auch davon profitieren.“ Die große Frage lautet, was passiert, wenn es dem Unternehmen einmal schlechter gehen sollte. „Wir haben keine Regelung für diesen Fall getroffen“, sagt Julian. „Wenn es einmal soweit sein sollte, finden wir eine Lösung. Darauf vertraue ich.“

Passende Stellenangebote

elbdudler lebt Social Media, kennt Trends und beobachtet die globalen Entwicklungen im digitalen Alltag Ihrer Kunden. Unsere Gewerke arbeiten von Konzeptern über Texter und Designer bis hin zum Ent...

Kommentare

Newsletter


Verpasst keine interessanten Entwicklungen auf feelgood@work. Unser Newsletter informiert euch über Trends und Tipps rund ums Wohlfühlen im Job und stellt euch Top-Arbeitgeber vor.

Feeds


RSS / Atom

Passende Stellenangebote


elbdudler lebt Social Media, kennt Trends und beobachtet die globalen Entwicklungen im digitalen Alltag Ihrer Kunden. Unsere Gewerke arbeiten von Konzeptern über Texter und Designer bis hin zum Ent...

Follow us on Facebook


Follow us on Google+


Archiv


2017
2016
2015
2014