Der feelgood@work Blog

So fördern Arbeitgeber ihre Mitarbeiter im Job

So fördern Arbeitgeber ihre Mitarbeiter im Job

Ideen-Schmieden: Unterstützung für Mitarbeiter-Initiativen

Menschen haben unglaubliches Potential. Im Job gilt es, genau dieses zu entfesseln. Dafür braucht es manchmal die richtigen Impulse. Gute Arbeitgeber haben das erkannt und fördern ihre Mitarbeiter – nicht nur durch Weiterbildungen und Schulungen sondern auch in ihren Ideen. Wir haben uns angeschaut, wie Mitarbeiter-Initiativen im Job vom Arbeitgeber unterstützt werden. Und wie damit Ideen zu Realität werden.

 

Wenn man eine Idee hat oder etwas Neues ausprobieren möchte, braucht man vor allem die nötige Zeit dafür. Die ist im Job-Alltag leider eher selten. Zu viele Aufgaben, dann da noch ein Projekt, dort noch ein Meeting. Hier kann der Arbeitgeber seine Mitarbeiter freistellen und ihnen damit den nötigen Raum verschaffen. Bei Monday Consulting aus Hamburg wird das umgesetzt, und zwar mit dem so genannten Think Tank. Das heißt, jeder Mitarbeiter des Softwarehauses kann für eine Woche ein Thema seiner Wahl ausprobieren.

 

Von Kreativ-Teams und Ideen-Budgets

 

Werden Ideen konkreter und größer, ist es oft nicht möglich, sie alleine umzusetzen. Es braucht ein Team. Auch hier kann der Arbeitgeber Prozesse einführen, die seinen Mitarbeitern diese Chance geben.

 

Ein Praxisbeispiel kommt von elbdudler aus Hamburg: Wenn bei der IT Agentur ein Mitarbeiter eine Idee zur Veränderung hat, sucht er sich Kollegen und bildet eine „Task Force“. Um welche Idee es sich dabei dreht, ist egal – von Verschönerungsmaßnahmen im Büro bis hin zu neuen Kaffee-Bohnen ist alles erlaubt. Umfangreichere Ideen werden in der Firma vorgestellt und die Belegschaft stimmt gemeinsam darüber ab. Gibt das gesamte Team sein OK, macht sich die Task-Force an die Arbeit und setzt die Idee um.

 

Und natürlich kann es hier auch vorkommen, dass solche Ideen Geld kosten. Einige Unternehmen stellen deshalb ein eigenes Budget bereit, das nur dazu dient, Mitarbeiter-Initiativen umzusetzen. Ein solcher Arbeitgeber ist Visual Meta/LadenZeile/ShopAlike, eine Shopping-Plattform aus Berlin. Wer hier eine Idee hat, stellt sie dem Geschäftsführer vor. Dabei muss es nicht um Business-Ideen für das Unternehmen gehen – auch Charity Events wurden schon umgesetzt. Und die Firma zahlt.

 

Vorteile für beide Seiten

 

Ideen der Mitarbeiter zu fördern, hat für alle Beteiligten einen positiven Effekt. Mitarbeiter können sich mit viel Freude und Motivation ausprobieren und sich weiterentwickeln. Wenn sie merken, dass der Arbeitgeber ihre Ideen und ihren Einsatz wertschätzt, sorgt das für mehr Motivation und bringt letztendlich auch den Arbeitgeber vorwärts. Denn der profitiert auch langfristig von hilfreichen Veränderungen, tollen Events und einem zufriedenen Team. Die Praxis hat das vielfach bewiesen.

 

 

Artikelbild: morguefile.com

Passende Stellenangebote

Das Beste an Monday ist die lockere Atmosphäre, von Montag bis Montag. Denn erfolgreiche Teamarbeit muss auch Spaß machen. Dafür findest du bei uns flache Hierarchien, entspannte Chefs, einen Kicke...

elbdudler lebt Social Media, kennt Trends und beobachtet die globalen Entwicklungen im digitalen Alltag Ihrer Kunden. Unsere Gewerke arbeiten von Konzeptern über Texter und Designer bis hin zum Ent...

Kommentare

Newsletter


Verpasst keine interessanten Entwicklungen auf feelgood@work. Unser Newsletter informiert euch über Trends und Tipps rund ums Wohlfühlen im Job und stellt euch Top-Arbeitgeber vor.

Feeds


RSS / Atom

Passende Stellenangebote


Das Beste an Monday ist die lockere Atmosphäre, von Montag bis Montag. Denn erfolgreiche Teamarbeit muss auch Spaß machen. Dafür findest du bei uns flache Hierarchien, entspannte Chefs, einen Kicke...

elbdudler lebt Social Media, kennt Trends und beobachtet die globalen Entwicklungen im digitalen Alltag Ihrer Kunden. Unsere Gewerke arbeiten von Konzeptern über Texter und Designer bis hin zum Ent...

Follow us on Facebook


Follow us on Google+


Archiv


2017
2016
2015
2014