Der feelgood@work Blog

Wie ist eigentlich die Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei FLOWFACT in Köln?

Wie ist eigentlich die Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei FLOWFACT in Köln?

Alexey Golynkin, zweites Lehrjahr, zieht Bilanz und berichtet über seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration beim Kölner CRM-Spezialisten FLOWFACT.

Ohne Klischess durchstarten

Wäre die Ausbildung bei FLOWFACT ein Fastfood-Snack in einer bunten Pappschachtel, würde ein „Ich liebe es“ eine zutreffende Bewertung sein. Das Lernen geht hier über die Grenzen des Berufsbildes hinaus.

Als Informatiker streift man die gemeinen Klischees ab und lernt von Anfang an, direkt mit Kunden zu kommunizieren, viel mit Kollegen zu unternehmen und selbständig über den eigenen Tellerrand zu schauen. Selbständigkeit und Ehrgeiz sind die zwei Eigenschaften, die sich bei FLOWFACT am schnellsten entwickeln.

Rundum Einblicke erhalten 

Im FLOWFACT-Express durchläuft man als Auszubildender verschiedene Stationen, ehe man sich für eine entscheidet. Mein Ticket ließ mich den Kundensupport und die Betreuung hautnah erleben.

Auch hielt der Zug bei der Internen IT, wo ich herzlichst empfangen und aufgenommen wurde, bis es wieder Zeit für die Weiterreise war. Eine umgestellte Weiche ermöglichte einen Stopp im Bereich der Cloud Administration. Und die Fahrt ist noch nicht vorbei.

Vertrauen erhalten & Verantwortung übernehmen

Egal, wo ich gerade eingesetzt bin und was ich gerade tue, stets habe ich das Gefühl von Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Das gilt auch für die Aufgaben, die einem beibringen, Verantwortung zu übernehmen. Sukzessive werden wichtigere Aufgaben gestellt, so dass das Gefühl, ein Azubi zu sein, verschwindet.

Vom ersten Tag an wurde ich als vollwertiger Mitarbeiter behandelt und genauso eingearbeitet. Jede Abteilung ist stets vorbereitet, und die Kollegen kümmern sich darum, dass man schnell in das Tagesgeschäft einsteigen kann.

Zusammenarbeiten

Teamarbeit ist eines der Schlüsselwerkzeuge bei FLOWFACT. Das ganze Unternehmen zieht an einem Strang, und als Azubi lernt man die Positionen und Aufgaben aller Mitspieler kennen, was einem die Möglichkeit bietet, nicht nur mit Rücksicht auf andere Abteilungen die eigene Arbeit zu verrichten, sondern auch die Arbeitsabläufe optimiert anzugehen und stets eine reibungslose Kommunikation sicherzustellen.

Ich habe mich nie alleine gefühlt, kann immer jemanden um Hilfe bitten, falls ich an einer Stelle nicht mehr weiter komme. Andersherum kommen andere Kollegen mittlerweile auch auf mich zu und stellen Fragen, da man als Azubi einen guten Überblick über das Unternehmen hat und dadurch mit den gesammelten Erfahrungen aus verschiedenen Abteilungen viel beitragen kann.

Alexey Golynkin Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration

Alexey Golynkin - Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration im zweiten Lehrjahr.

Gemeinsam etwas unternehmen

Und da der Zusammenhalt bei der Teamarbeit entscheidend ist, gibt es immer wieder teambildende Maßnahmen. 3D Minigolf, Floßrennen, Brauhaus-Rallye, Lasertag und sogar gemeinsames Campen bringen die Auszubildenden und Ausbilder näher zusammen.

Auch sonst ist die Organisation von Freizeitaktivitäten bei FLOWFACT ein Kinderspiel. Es finden sich immer Kollegen, die Lust haben, bei diversen Veranstaltungen mitzumachen. Und es ist genau dieses Gemeinschaftsgefühl, das einen voranbringt und das Tag für Tag neue Energie schenkt, um voll durchzustarten.

So werden die herausfordernden Aufgaben mit Neugier und Ehrgeiz bearbeitet und gelöst, wodurch man immer wieder aufs Neue über seine Grenzen hinauswächst.

Stolz sein auf das sein, was man tut

FLOWFACT vermittelt mir ein Gefühl von Stolz. Wenn ich von Freunden oder Bekannten nach meiner Arbeitsstelle ausgefragt werde, erzähle ich nur zu gerne, wo ich arbeite und wie ein Arbeitstag aussieht.

Witzigerweise stoße ich oft auf Unverständnis, wenn ich am Ende des Tages sagen kann, dass ich einen tollen Montag hatte und mich bereits auf den Rest der Woche freue.

Ich finde: Wer Spaß bei der Arbeit und den Aufgaben hat und selbst mit dem, was er tut, zufrieden ist, für den liegt der Schlüssel zum Erfolg ein ganzes Stück näher. Dies ist kein Geheimnis.

Sich ausprobieren können 

Ein wichtiger Aspekt bei einer Ausbildung ist auch der Blick in die Zukunft. Wird man übernommen? Kann man seine eigenen Wünsche umsetzen? Auch diese Themen sind bei FLOWFACT schon früh im Blick.

Die vielen Abteilungen, die man durchläuft, geben einen Einblick über eigene Stärken und Schwächen und nicht selten entdeckt man ein Talent oder eine Leidenschaft für einen der vielen Bereiche.

Und wie bei allen anderen Fragen wird man hier voll und ganz unterstützt und betreut. Man kann seine Wünsche äußern und die Ausbildung sowie die eigene Zukunft formen, denn wie in vielen Momenten im Leben werden Ehrgeiz und Initiative belohnt.

-

Dir gefällt, was wir von feelgood@work tun? Dann abonniere weiter unten unseren Newsletter und schenke uns ein Like auf Facebook. :-)


Über FLOWFACT

  • FLOWFACT ist seit 1985 spezialisiert auf innovative CRM Software für die Immobilienwirtschaft. Von der Entstehung der ersten CRM-Lösung auf einem Atari-PC im „Kinderzimmer“ von Klaus Kappert bis zur erfolgreichen Partnerschaft als hundertprozentige Konzerntochter von ImmobilienScout24 – FLOWFACT steht mit beiden Beinen fest im Markt!
  • Seit 2001 bildet FLOWFACT in sieben Berufen mit dem Ziel der Übernahme aus. Das gelingt bei 80 % des Nachwuchses. Als CRM-Softwarehersteller liegt ein Schwerpunkt im Recruiting von Auszubildenden zum Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung, um die Fachkräfte von morgen frühzeitig zu gewinnen und zu binden. 

Über Arbeitgeber-Stories:

  • In der Serie "Arbeitgeber-Stories" sammeln und kuratieren wir Insights, Geschichten und Anekdoten von attraktiven Arbeitgebern aus unserem Netzwerk rund um Unternehmenskultur, Events, Technologie und Tools, die wir interessant und lesenswert finden.

Passende Stellenangebote

Einfach machen! Flexibilität, Eigenverantwortung und Einsatzbereitschaft werden gefordert. Dafür erhält man im Gegenzug viel Freiraum, Spaß im Team und Vertrauen. Überzeug dich selbst und bewirb dich!

Mit Begeisterung und innovativen Lösungen schaffen wir nachhaltig Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden. Wir gestalten erfolgreiche Beziehungen und Geschäftsprozesse. In der Immobilienbranche haben...

Newsletter


Verpasst keine interessanten Entwicklungen auf feelgood@work. Unser Newsletter informiert euch über Trends und Tipps rund ums Wohlfühlen im Job und stellt euch Top-Arbeitgeber vor.

Feeds


RSS / Atom

Passende Stellenangebote


Einfach machen! Flexibilität, Eigenverantwortung und Einsatzbereitschaft werden gefordert. Dafür erhält man im Gegenzug viel Freiraum, Spaß im Team und Vertrauen. Überzeug dich selbst und bewirb dich!

Mit Begeisterung und innovativen Lösungen schaffen wir nachhaltig Wettbewerbsvorteile für unsere Kunden. Wir gestalten erfolgreiche Beziehungen und Geschäftsprozesse. In der Immobilienbranche haben...

Archiv


2017
2016
2015
2014