Der feelgood@work Blog

Traumjob finden: Welcher Beruf zu Dir passt

Traumjob finden: Welcher Beruf zu Dir passt

Wenn Werte und Interessen passen, ist der Job perfekt

8 Stunden pro Tag, 40 Stunden in der Woche, 2000 Stunden im Jahr – so viel Zeit verbringen wir regulär mit arbeiten. Hinzu kommen die Stunden für den Hin- und Rückweg ins Büro. Das ist eine Menge Lebenszeit. Und genau deshalb sollten wir doch einen Job haben, der uns wirklich gefällt und an dem unser Herz hängt. Wie aber findet man seinen Traumjob? Wir helfen dir dabei, diese Frage zu beantworten.

 

Es ist gar nicht so einfach, den passenden Job zu finden. Wichtig ist zunächst, dass das Umfeld mit dem eigenen Weltbild übereinstimmt. So wird ein umweltbewusster Mensch in einem Unternehmen, das nicht nachhaltig agiert, auch nicht wirklich glücklich werden. Und ein ambitionierter Mitarbeiter wird wohl nie zufrieden für eine Firma arbeiten, in der die Leistungen nicht wertgeschätzt werden. Entscheidend für den passenden Job ist also, dass die Werte des Unternehmens mit deinen eigenen Werten übereinstimmen.

 

Wenn du dir nicht sicher bist, was dir wichtig ist, solltest du das zuerst herausfinden. Deine eigenen Werte sind die Voraussetzung, nach denen du dir ein passendes Unternehmen suchen kannst. Überlege dir, was dir wichtig ist:

  • Was ist dir im Leben wichtig?
  • Was treibt dich an?
  • Welches sind die 10 wichtigsten Werte für dich?
  • Was bedeutet jeder dieser Werte genau?
  • In welchen Lebensbereichen ist dir das wichtig?
  • Welche Entscheidungen beeinflusst der jeweilige Wert?
  • Welche deiner Verhaltensweisen werden dadurch bestimmt?
  • In welcher Hierarchie stehen die Werte für dich?

 

Hilfreich ist auch, deine Interessen zu notieren und sie in Bezug zur Arbeit zu setzen: Welche Hobbys hast du? Bist du gern draußen im Freien? Liebst du Kinder? So kannst du gezielt nach Jobs suchen, die deine Interessen einschließen.

 

Nun kannst du eine Liste mit Prioritäten erstellen, die dir beim Arbeitgeber bzw. im Beruf wichtig sind:

  • Wie willst du arbeiten: im Team, allein, im Büro, im Home Office oder flexibel?
  • Welche Arbeitszeiten wären perfekt für dich: Vollzeit, Teilzeit, 9to6 oder doch lieber Gleitzeit?
  • Wie wichtig ist es dir, Karriere zu machen und z. B. Verantwortung zu übernehmen?
  • Möchtest du dich weiterbilden oder neben der Arbeit vielleicht noch studieren?
  • Willst du einen familienfreundlichen Arbeitgeber?
  • Wie wichtig sind dir Einkommen oder Work-Life-Balance?
  • Auf welche Benefits kannst du auf gar keinen Fall verzichten?
  • Gibt es eine bestimmte Position, auf die du hinarbeitest?

 

Auf der Suche nach dem perfekten Job, der dich glücklich macht, wirst du allerdings auch etwas Geduld brauchen. Und gleichzeitig solltest du an deinen Werten und Prioritäten festhalten. Hier solltest du keine großen Kompromisse eingehen oder dich herunterhandeln lassen. Deine Checkliste ist das Maß, das deine Zufriedenheit im Job festsetzen wird.

Quelle: http://goo.gl/IyaQcA

Newsletter


Verpasst keine interessanten Entwicklungen auf feelgood@work. Unser Newsletter informiert euch über Trends und Tipps rund ums Wohlfühlen im Job und stellt euch Top-Arbeitgeber vor.

Feeds


RSS / Atom

Archiv


2017
2016
2015
2014