Der feelgood@work Blog

whatever mobile und 22 weitere feelgood@work-Arbeitgeber, die sich ehrenamtlich engagieren

whatever mobile und 22 weitere feelgood@work-Arbeitgeber, die sich ehrenamtlich engagieren

Das Hamburger Unternehmen whatever mobile aus unserem Netzwerk unterstützt Flüchtlinge nicht nur mit Sach- und Geldspenden, sondern sucht aktiv den Austausch - auch um zukünftigen Mitarbeiter kennenzulernen. Vorbildlich, wie wir finden.

Heute stellen wir euch im Zuge unserer Reihe "Arbeitgeber-Stories" eine weitere Geschichte eines spannenden Unternehmens aus unserem Netzwerk vor, die wir für unbedingt beachtenswert und lesenswert befinden.

Auf der Karrieremesse für Flüchtlinge

Marleen, Agile Personalmanagerin bei dem Hamburger Unternehmen whatever mobile, berichtet in einem kleinen Blogpost über ihre Erfahrungen und Begegnungen auf der Karrieremesse für Flüchtlinge, die sie zusammen mit ihrem Kollegen Omar, Software Developer DevOps, gesammelt hat.

So haben die beiden unter anderem die Bekanntschaft mit einer sympathischen Syrerin gemacht. Sie spricht kaum Deutsch, aber fließendes Englisch und hat den Background eines Senior Software Entwicklers. Wir sind gespannt, wie diese Geschichte weitergeht und fragen für euch gerne bei Marleen nach, wenn ihr mögt. Lasst es uns wissen und hinterlasst unten einfach einen kleinen Kommentar.

Mitte Februar dieses Jahres trafen rund 1.000 Flüchtlinge im Börsensaal auf 55 Hamburger Unternehmen. Das Event wurde von der Handelskammer Hamburg ausgerichtet. 

Marleen fasst zusammen: 

Insgesamt können wir festhalten, dass dieses Event unser Denken, in Bezug auf Flüchtlinge und deren Interesse sich bei uns zu integrieren, positiv beeinflusst hat und für uns eine großartige Bereicherung gewesen ist. Wir haben den Marktplatz der Begegnungen mit 16 Lebensläufen und unzählig ausgegebenen Visitenkarten verlassen. Jetzt sind wir gespannt, wen wir bald bei uns im Büro begrüßen dürfen…


Corporate Social Responsibility bei whatever mobile

Das Unternehmen engagiert sich im Rahmen seiner CSR-Aktivitäten nicht nur bei der Integration von Flüchtlingen im beruflichten Kontext, sondern unterstützt im Hamburger Stadtteil Barmbek eine Flüchtlingsunterkunft mit Sach- und Finanzspenden aus dem Team. 

Was denkt ihr? Ist es euch wichtig, dass sich euer Arbeitgeber gesellschaftlicht engagiert? Welche Erfahrungen habt ihr in der Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen gemacht?

Die anderen 22 Unternehmen aus unserem Netzwerk, die sich für soziale und nachhaltige Projekte einsetzen, könnt ihr hier finden.

whatever mobile als Arbeitgeber

Das Hamburger Unternehmen über sich:

Wir integrieren mobile Technologie in Geschäftsprozesse. whatever mobile erschließt im Bereich der Mobilfunktechnologie neue Kommunikations- und Vertriebswege. Als Spezialist für die Integration von Mobiltechnologie in Geschäftsprozesse bieten wir unseren Kunden innovative und sichere Lösungen. Durch unsere eigene Softwareentwicklungsabteilung gehören wir zu den wenigen Service Providern, die maßgeschneiderte und individuelle Lösungen entwickeln und umsetzen können.

Mehr Informationen zum Unternehmen und aktuellen Jobs, findet ihr unter diesem Artikel.

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat - und Du weitere Beiträge dieser Art erhalten möchtest, abonniere gerne unseren Newsletter. Und teile den Beitrag mit Freunden und Kollegen, die Spaß daran hätten, ihn zu lesen.

Hier geht es zum Original-Aritkel von Marleen: "Marktplatz der Begegnungen – Zusammenarbeit mit Flüchtlingen"


Über Arbeitgeber-Stories:

In der Serie "Arbeitgeber-Stories" sammeln wir für euch Insights, Geschichten und Anekdoten von attraktiven Arbeitgebern aus unserem Netzwerk rund um Unternehmenskultur, Events, Technologie und Tools, die wir interessant und lesenswert finden.

Wenn ihr uns Feedback geben, ein Unternehmen vorschlagen oder selbst etwas über euren Arbeitgeber schreiben wollt, freuen wir uns über Emails an redaktion@feelgood-at-work.deJetzt lasst uns die Gespräche beginnen.

Bildquelle: whatever mobile GmbH.

Passende Stellenangebote

Selbstständigkeit + Gemeinschaft + Freiheit = Innovation Wir bieten Freiraum zur persönlichen Entfaltung. Wir legen Wert auf die Balance aus “Work” und “Life”. Darum arbeiten wir auch nicht 50, 60 ...

Newsletter


Verpasst keine interessanten Entwicklungen auf feelgood@work. Unser Newsletter informiert euch über Trends und Tipps rund ums Wohlfühlen im Job und stellt euch Top-Arbeitgeber vor.

Feeds


RSS / Atom

Passende Stellenangebote


Selbstständigkeit + Gemeinschaft + Freiheit = Innovation Wir bieten Freiraum zur persönlichen Entfaltung. Wir legen Wert auf die Balance aus “Work” und “Life”. Darum arbeiten wir auch nicht 50, 60 ...

Archiv


2017
2016
2015
2014